Lötzinn STANNOLOY

Lötzinn STANNOLOY

Produkteigenschaften

Beschreibung

STANNOLOY-Legierungen sind Weichlote nach einer internen Spezifikation, mit wesentlich geringeren Verunreinigungen im Vergleich zu Legierungen, die gemäß S-Sn60Pb40E oder S-Sn63Pb37E (ISO 9453:2006) gefertigt werden. STANNOLOY-Legierungen werden aus hochreinen Metallen hergestellt. Durch einen zusätzlichen Raffinationsprozess werden die nichtmetallischen Verunreinigungen entfernt.

Produktvorteile

  • Bessere Benetzungsfähigkeit auch bei Lötbadtemperaturen, die etwas unter der üblichen Arbeitstemperatur liegen -> verringert die Gefahr der Schädigung wärmeempfindlicher Bauteile.
  • Seinen speziellen Einsatz findet STANNOLOY zum Wellenlöten von SMD bestückten Leiterplatten, weil hier besonderer Wert auf eine sehr niedrige Viskosität, große Bestückungsdichte, reduzierten Lotauftrag, geringste Metallverunreinigungen und Oxidanteile gelegt wird.
  • STANNOLOY erzielt saubere, gut ausgebildete Lötstellen. Die Anzahl an Lötfehlern wird aufgrund der ausgezeichneten Fließeigenschaften von STANNOLOY auf ein Minimum reduziert

Anwendungsbereiche

STANNOLOY-Legierungen werden bevorzugt in Wellenlötanlagen eingesetzt, die mit Schutzgas betrieben werden.