Bei unserem greenconnect-Flussmittel wird der bisherige Hauptbestandteil Isopropanol (IPA) durch Bio-Ethanol ersetzt. Bio-Ethanol besteht aus nachwachsenden Rohstoffen wie zum Beispiel Stroh und kann über einen Fermentationsprozess komplett ohne fossile Brennstoffe hergestellt werden. Dadurch ergibt sich eine deutlich bessere CO₂-Bilanz. Wichtig für unsere Kunden: Umfangreiche Tests haben bewiesen, dass ein 1:1-Austausch des Flussmittels ohne Änderung der Prozessparameter möglich ist.

Flussmittel – EF350 Bio

Das halogenfrei aktivierte No-Clean-Flussmittel EF350 Bio garantiert eine hervorragende Benetzungsfähigkeit auf unterschiedlichen Oberflächen (zum Beispiel OSP, Ni/Au, HAL, chem. Sn und chem. Ag) sowohl mit bleifreien als auch mit bleihaltigen Lötlegierungen. Durch den Einsatz erneuerbarer Rohstoffe wird eine bessere Ökobilanz bei gleichbleibend hoher Qualität erzielt.

Produktvorteile

  • 70 Prozent CO2-Ersparnis pro Liter (im Vergleich zu konventionellen Flussmitteln)
  • universell einsetzbar
  • hoher Feststoffanteil – schnelle Benetzung
  • No-Clean
  • elektrisch sichere Rückstände
  • hervorragende Benetzungseigenschaften

Anwendungsbereiche

Das EF350 Bio ist ein Flussmittel mit einem ausgesprochen großen Arbeitsbereich und kann universell genutzt werden. Es kann sowohl im Bereich des Wellenlötens als auch beim Selektivlöten zum Einsatz kommen. Das EF350 Bio ist für die Verwendung in Sprühfluxern gut geeignet, die Nutzung in Schaumfluxern ist ebenfalls möglich.

Keine Neuqualifizierung nötig

Der hohe Qualitätsanspruch an unsere eigenen Produkte stellt sicher, dass sich alle Materialien ohne aufwändige Neuqualifizierung im jeweiligen Herstellungsprozess einsetzen lassen. Dies ermöglicht unseren Kunden, transparent Auskunft über das eingesetzte Lotmaterial geben zu können. Als Nachweis für den Einsatz unserer nachhaltigen Produkte erhalten alle greenconnect-Kunden ein personalisiertes, chargenbezogenes Zertifikat.