TRILENCE – DIE NEUE LÖTDRAHTSERIE VON STANNOL

Lötdrähte gibt es viele am Markt. Die Serie der TRILENCE-Lötdrähte wurde deshalb speziell für anspruchsvolle Lötaufgaben im Bereich des maschinellen Lötens entwickelt.

Diese drei Schwerpunkte zeichnen die Produkte der TRILENCE-Serie aus.

  • stark verringertes Spritzen
  • sehr gute Benetzung
  • sehr helle Rückstände

Die Trilence-Serie besteht aus drei Typen:

Trilence 2708

  • 2,7 % Flussmittelgehalt
  • 0,8 % Halogenanteil
  • REM1

Trilence 3505

  • 3,5 % Flussmittelgehalt
  • 0,5 % Halogenanteil
  • REL1

Trilence 3500

  • 3,5 % Flussmittelgehalt
  • Halogenfrei
  • REL0

 

TRILENCE IM EINSATZ

TRILENCE besitzt ein halogenaktiviertes / halogenfreies, kolophoniumfreies Flussmittel, welches auf einer Matrix aus synthetischen Harzen basiert. Im Einsatz bei automatisierten Lötverfahren können die Lötdrähte vom Typ TRILENCE genauso wie konventionelle Lötdrähte angewendet werden. Als Wärmeversorgung eignen sich alle bekannten Arten wie Laser- und Kolbenlöten. Das extrem geringe Spritzverhalten ist neben den hellen klaren Rückständen und der guten Ausbreitung ein großer Vorteil des TRILENCE-Lötdrahtes.

 

KOSTENLOSE MUSTERANFORDERUNG

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der neu entwickelten TRILENCE-Serie und fordern Sie ein kostenloses Drahtmuster an. Musteranforderung