Kontakt­lötpaste

Kontakt­lötpaste

Beschreibung

Die Kontaktlötpaste ist eine pastöse Zubereitung von aktiviertem Kolophoniumharz in Mineralfetten und dient als Flussmittel für allgemeine Lötarbeiten. Die Kontaktlötpaste wird bevorzugt zum Löten von Kupfer, Kupferlegierungen, Nickel, Nickellegierungen eingesetzt und ist auch für Anwendungen in der Elektrotechnik geeignet. 

Technische Daten

  • Kolophonium basierend
  • nicht korrosive Rückstände
  • keine Reinigung notwendig
  • für Anwendungen in der Elktrotechnik geeignet

Einsatzgebiete

Kabelverzinnung, Anlöten von Anschlüssen, Abschirmblechen sind nur einige Anwendungsbeispiele.
zurück Datenblatt Datenblatt